Termine

Dienstag, 22.10.2019

Gemeinsamer Fachtag „Sehverlust im Alter“ Stuttgart

Ort: Rathaus Stuttgart, 3.OG., Marktplatz 1, 70173 Stuttgart
Zeit: 13:00 bis 17:00 Uhr

Der Fachtag widmet sich dem Thema der selbstständigen Lebensführung trotz Sehbehinderung im Alter. Mit Fachvorträgen zu den medizinischen Hintergründen für Sehverlust, den Hilfsmitteln zum Erhalt der selbstständigen Lebensführung, sowie der Bedeutung der Selbsthilfe und deren Beratungsangeboten wird das Vortragsprogramm abgerundet.

Eine Podiumsdiskussion mit Teilnehmenden aus der regionalen Geriatrie, Selbsthilfe und Politik wird das wichtige Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Das bundesweite Aktionsbündnis „Sehen im Alter“ möchte mit diesem Fachtag die verschiedenen regionalen Fachdisziplinen vernetzen und einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität von älteren, von Sehverlust betroffenen Menschen leisten.

Begleitend wird eine Hilfsmittelausstellung stattfinden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Sabine Backmund, Koordinatorin BSV Württemberg e.V. 
Mail: backmund@bsv-wuerttemberg.de
Tel: 0711-210 60 22

Simone Fischer, Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung Stadt Stuttgart
Mail:  info.bhb@stuttgart.de
Tel: 0711 216-60680

Weiterlesen …

Donnerstag, 28.11.2019

Fachtag 2019 - AG Rehabilitation und gesellschaftliche Teilhabe sehbehinderter und blinder Seniorinnen und Senioren

Ort: Deutschen Blindenstudienanstalt Marburg, Am Schlag 4, 35037 Marburg

Zeit: 28. bis 29. November 2019

Thema: „Mobil im Alter – Denn ohne Bewegung ist alles nichts!“
Sich selbstbestimmt zu Hause und in der Öffentlichkeit orientieren und bewegen zu können ist eine wesentliche Voraussetzung für Selbstbestimmung, Zufriedenheit und gesellschaftliche Teilhabe. Im Alter sind jedoch die Möglichkeiten Schulungsangebote wahrzunehmen und sich selbstbestimmt bewegen zu können, oftmals durch Mobilitätseinschränkungen sowohl im Gehen als auch im Alltagshandeln eingeschränkt. Der Fachtag greift dieses Thema in einem Einstiegsvortrag, drei Workshops und einer Hilfsmittelausstellung für Mobilitäts- und Alltagshilfen auf.

Weitere Informationen finden Sie hier

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier