Fachtagung und Pressekonferenz Sehen im Alter: „Prävention: Gemeinsam vorausschauend handeln“

Eine Veranstaltung des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) in Kooperation mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Pressekonferenz zur Fachtagung

Termin: Freitag, 7. Juli 2017, 12.30 bis 13.30 Uhr

Ort: Gustav-Stresemann-Institut, Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn-Bad Godesberg

Fachtagung

Termin: Freitag, 7. Juli 2017, 15.00 Uhr bis 8. Juli 2017, 15.00 Uhr

Ort: Gustav-Stresemann-Institut, Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn-Bad Godesberg

Das Risiko einer Augenerkrankung steigt mit zunehmendem Alter überproportional. Nachlassendes Sehvermögen gefährdet Aktivität, Selbstständigkeit und soziale Teilhabe der Betroffenen. Doch sowohl bei der Prävention von Sehverlust als auch bei der Versorgung sehbehinderter Seniorinnen und Senioren bestehen nach wie vor große Lücken.

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) lädt deshalb Experten aus dem Senioren- und Pflegebereich, Augenärzte und Augenoptiker sowie Vertreter von Selbsthilfeorganisationen zur zweiten Fachtagung „Sehen im Alter“ am 7. und 8. Juli 2017 in Bonn ein.

Unter dem Motto „Prävention: Gemeinsam vorausschauend handeln“ wollen die Teilnehmer Versorgungs- und Forschungslücken identifizieren, Erfahrungen teilen, Aufgaben und gemeinsame Handlungsoptionen für die Zukunft entwickeln und so gemeinsam die Versorgungssituation verbessern.

Zur Übersicht aller Themenschwerpunkte der Fachtagung „Sehen im Alter“

Als Vertreter der Medien laden wir Sie herzlich ein, an der Pressekonferenz am 7. Juli 2017 um 12.30 Uhr und an der Fachtagung teilzunehmen. Das Programm der Pressekonferenz erhalten Sie in Kürze von uns. Um Ihre Teilnahme zu bestätigen, akkreditieren Sie sich bitte auf dem beigelegten Formular, ansonsten gerne auch per Post, FAX oder Telefon.

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung und eine anregende Diskussion mit Ihnen in Bonn.

Die Fachtagung findet in Kooperation mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) statt.

Anmeldung bis zum 31. Mai 2017

Akkreditierungsformular

Ihr Pressekontakt für Rückfragen:

Pressestelle der Fachtagung „Sehen im Alter“
Dr. Adelheid Liebendörfer/Julia Hommrich

Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart

Tel: 0711 89 31-173/423
Fax: 0711 89 31-167

E-Mail: hommrich@medizinkommunikation.org

zurück zur Übersicht